Warum Beuten nicht selber Bauen ?

Zanderbeute
Selbstgebaute Zanderbeute in 18 mm Leimholz.

Die meisten Beuten die ich gefunden habe werden aus 20 mm Kiefer (Weymouthskiefer) gebaut, das meist sehr Schwer zu beschaffen ist oder für den Endverbraucher einfach zu Teuer.

Fertige Beuten sind auch meist sehr Teuer und die Praxis zeigte, das diese auch nicht viel Länger halten als die selbstgebauten geschweige denn große Vorteile bringen in der Praxis. .

Daher machte ich mich auf die Suche nach Bauplänen im Netz musste aber Schnell feststellen, das die meisten Pläne und Anleitungen für Selbstbau Beuten entweder nur in 20 mm Holz gefertigt wurden oder man musste eine gute ausgestattet Werkstatt besitzen.

Mein Gedanke war bei der suche im Netz oder Fachbüchern, es müsste doch Möglich sein alle Komponenten die zu einer fertigen Beute benötigt werden aus Baumarktmaterialien zu bauen und diese direkt Vorort sägen zu lassen.

Gesagt getan, ich setzte mich an den PC und zeichnete mir die Beuten, Böden und Deckel nach Vorgaben und Optimierte diese für meine Bedürfnisse.

Sicherlich habe ich das Rad nicht neu erfunden, die meisten Vorlagen stammen aus dem Internet wie bsp. vom Imkerverein Gaggenau oder auch von Youtube und den Kanälen: Imkerei Fam.Bleise oder Imkerei BienenGarten uvm.

Allerdings habe ich wie gesagt diese an meine Bedürfnisse angepasst, Optimiert oder neu gestaltet.

Alle zum Download angebotenen Selbstbaupläne und Zeichnungen können mit einfachsten Mitteln nachgebaut werden und das Material ist in jeden guten Baumarkt zu bekommen.
Ich wünsche viel Spaß und Erfolg beim bauen der Böden, Zargen und Deckel !
Für Fragen und Anregungen stehe ich gerne bereit.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.